Das Wunder von Wörgl - 8. Dezember 20.15 Uhr - ORF2

In der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre gelingt Wörgls Bürgermeister Michael Unterguggenberger des Unmögliche: Mit einem gewagten Experiment und dem sogenannten Schwundgeld führt er die Tiroler Gemeinde zur Vollbeschäftigung und Wohlstand.

"Das Wunder von Wörgl" steht am Samstag, dem 8. Dezember 2018, im Mittelpunkt von ORF 2: In Urs Eggers historischem ORF-Drama spielen um 20.15 Uhr u.a. Karl Markovics, Verena Altenberger, Aaron Friesz, Lisa Maria Trojer, Gerhard Liebmann, Harald Windisch und Andreas Lust. Um 22.00 Uhr steht Thomas Reiders ORF-Doku "Die Geldmacher" auf dem Programm.

Am Set: "Das Wunder von Wörgl" - Der Geldmacher (AT); Foto: EPO FILM
Am Set: "Das Wunder von Wörgl" - Der Geldmacher (AT); Foto: EPO FILM

Der Spielfilm ist eine Koproduktion von eop-film, Film-Line und FreibeuterFilm - Service Produktion Trenkwalder & Partner, mit dem ORF, dem BR, ARTE, SRF Schweiz und RAI Südtirol, gefördert vom Fernsehfonds Austria, FFFBayern, IDM Südtirol - Alto Adige, Cine Tirol, Land Niederösterreich und Creative Europe Media.

v.r. Schauspieler Karl Markocics, Service Produzent Peter Trenkwalder; Foto: Trenkwalder & Partner
v.r. Schauspieler Karl Markocics, Service Produzent Peter Trenkwalder; Foto: Trenkwalder & Partner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0